Warum gibt es einen Mindestbestellwert?

Der Mindestbestellwert beträgt 25€ und es werden 5€ Lieferkosten fällig, da sich die Lieferung ansonsten nicht trägt, bei fairen und sozialen Arbeitsbedingungen. Bestellungen entgegennehmen, Produkte zusammenpacken, verladen, rausfahren... das ist Aufwand, der sich erst ab einer bestimmten Bestellsumme rechnet. Ab einem Bestellwert von 50€ ist die Lieferung kostenfrei.


Wie lange muss ich auf meine Lieferung warten?

Wir liefern jeden Dienstag und Donnerstag zwischen 10 und 17h.

Feste Liefertage ermöglichen uns die Touren besser zu planen und kompakter und voller zu gestalten. Wer würde denn für eine Avokado und 1 Zimtschnecke einen Lieferdienst rufen? Niemand, oder ?!      äääh. Wir zumindest nicht. #nogorillas


Nehmt ihr Pfand zurück?

Pfand nehmen wir gerne wieder zurück, sofern es sich um Flaschen handelt, die wir auch im Shop anbieten. Der Betrag wird dir per paypal oder Kreditkarte zurücküberwiesen oder bei Abgabe direkt bar ausbezahlt.


Was heißt öko-sozial?

Der Stay Home Club Berlin wurde von verschiedenen Berliner Unternehmen ins Leben gerufen, die mit ihren Produkten einen Mehrwert bieten und nicht rein auf monetären Gewinn ausgelegt sind. Diese Mehrwerte bewegen sich zwischen ökologischen und sozialen Zielen, daher öko-sozial. Mehr zu den einzelnen Unternehmen findest du hier.


Wie funktioniert das mit der Spende?

Mit unserem Angebot wollen wir die gebeutelte Berliner Gastro- und Kulturszene unterstützen. Deine Spende fließt also an ausgewählte gastronomische Betriebe, teils über die Plattform www.helfen.berlin, sowie an Kulturprojekte im urbanen Raum.


Warum so teuer?

Bei der Auswahl der Produkte in unserem Shop gehen wir nicht rigoros vor, sondern suchen nach “guten” Dingen, im Optimalfall mit einem größeren Benefit für Mensch und/oder Natur (siehe “öko-sozial”) von unabhängigen Unternehmen. Der Preis solcher Produkte ist oftmals höher, als der von Industrieprodukten großer Konzerne. Der Inhalt solcher Produkte ist aber auch immer besser als der von Industrieprodukten großer Konzerne, sei es da die tatsächlichen Inhaltsstoffe aus regionaler, biologischer Produktion stammen, weil alle am Herstellungsprozess Beteiligten fair und sozial entlohnt werden oder weil mit dem Verkauf ein soziales Projekt gefördert wird - oder alles auf einmal ; ). Dieser Mehrwert spiegelt sich natürlich in einem höheren Preis wieder. Wer günstige Massenware sucht, ist bei uns falsch.


Wie kam die Idee zustande?

Der Stay Home Club Berlin ist ein Zusammenschluss von Berliner Unternehmer*innen, deren Hauptabsatzgebiet die Berliner Gastronomie ist. Mit der Schließung der Gastro waren Ostmost, Querfeld, Solidrinks, Quartiermeister, Viva Con Agua und Abyme direkt betroffen. Für uns alle war klar: Wenn ihr nicht zu uns kommen könnt, kommen wir zu euch! Da alle Gründungsunternehmen einen öko-sozialen Zweck verfolgen, wollten wir mit dem Online-Shop die Berliner Gastro-, Club- und Kulturszene unterstützen (und natürlich auch unsere eigenen Betriebe am Leben halten und über Ideenaustausch und SKill-Sharing noch enger zusammenwachsen). Voilà, der Stay Home Club Berlin war gefunden. Mittlerweile hat er eine kleine Schwester bekommen, den STAY SOCIAL CLUB, ein Zusammenschluss der drei Vereine Solidrinks. Empowerment & Support for Refugees e.V., Äpfel & Konsorten e.V. und Quartiermeister e.V. - wir denken uns Spendenkozepte für EInzelhandel und Lieferservices aus, um gemeinsam noch mehr Gutes zu tun.


Warum "Stay Home Club"?

“Flatten the curve” war das Gebot der Stunde, um Corona Einhalt zu gebieten. Immer mehr Menschen haben sich freiwillig dazu entschieden, zu Hause zu bleiben und für diese Menschen haben wir unser Angebot geschaffen. Stay home, stay safe... and get your food and drinks delivered. Unser Beitrag, das Leben in Isolation und im Home Office besser auszuhalten.