Mit jeder Bestellung gehen 10% des Bestellwertes (ohne Pfand) an Bars, Restaurants, Cafés, Clubs, Theater, ... um deine Ecke.


Rette deine Lieblingsorte mit helfen.berlin

Die Berliner Gastronomie steht vor der größten Herausforderung ihrer Geschichte. Die behördlichen Schließungen der vergangenen Wochen und die aktuell weitreichenden Einschränkungen des Angebots, bringen viele unserer Lieblingsorte an den Rand einer Insolvenz. Helfen.Berlin bietet die Möglichkeit unkompliziert zu helfen, indem online Gutscheine für diese Orte gekauft werden können und somit dringend benötigtes Geld zur Verfügung zu stellen.

 

Zwar können einige Orte ab dem 15.05. unter harten Auflagen wieder öffnen, doch wird das beschränkte Angebot bei vielen zu keiner bedeutenden Erleichterung der Situation führen, zumal der bisher erlittene Schaden durch Umsatzausfälle bestehen bleibt.


Die Plattform helfen.berlin dient als Vermittlerin, bei der sich alle notleidenden Bars, Cafés, Restaurants, Clubs, Theater, ... registrieren können, um online Gutscheine für ihr Angebot anzubieten. Die Gutscheine können dann im Lieblingsort eingelöst werden, wenn die Kontaktbeschränkungen wieder aufgehoben werden und  - ODER einfach in den Papierkorb wandern, so kommt der Gutschein einer Spende gleich ;)

 

Zur Verteilung der Gelder, die durch die Bestellungen in unserem Shop zusammen kommen, haben wir uns auf folgendes System geeinigt:

  1. helfen.berlin lost unter allen interessierten Lieblingsorten, die auf ihrer Plattform registriert sind im zweiwöchigem Turnus drei Orte aus.
  2. Der Stay Home Club Berlin stellt diese drei Orte auf seinem Facebook und Instagram Kanal vor und damit gleichzeitig zur Abstimmung - jeder Like zählt als Stimme für den jeweiligen Ort. Der Liebligsort, der die meisten Likes auf sich vereint, gewinnt den gesamten Betrag, der durch Bestellungen auf der Stay Home Club Berlin Seite in den zwei Wochen zusammen gekommen ist.
  3. Unter allen Menschen die per Like abgestimmt haben, wird der Gutschein anschließend verlost - wir erinnern gerne daran, dass ein zerrissener Gutschein einer Spende gleich kommt.